Unsere Partner

Medienpartner

Aktuelle Spielberichte Herren 2 - Westerwald Volleys

 

 

 

Volleyball-Rheinlandliga Nord Männer:

Doppelsieg über Konz II und Immendorf – Aufstieg in die Rheinland-Pfalzliga

 

Meisterschaftsstimmung herrschte am frühen Sonntagmorgen in der Sporthalle Ransbach-Baumbach beim letzten und entscheidenden Spieltag der Verbandsliga Nord Männer. Viele Zuschauer und fast die komplette Oberligamannschaft der Westerwald Volleys unterstützten die „Zweite“ der Volleys bei ihren beiden letzten Auftritten gegen Verfolger TG Konz II und den TuS Immendorf. Das WWV-Team der Kombinierten vom BC Dernbach/Montabaur und dem SC Ransbach-Baumbach um Spielertrainer Christof Heuser ließ sich gerne beflügeln. Mit jeweils 3 : 0 bezwang das Verbandsligateam die TG Konz II und den TuS Immendorf und steigt damit als Meister in die Rheinland-Pfalzliga auf.

 

Besonders gegen Konz bot das Heuser-Team eine starke Leistung und legte nach dem mühevollen ersten Durchgang ab dem zweiten Satz los. Mit 25 : 8 und 25 : 17 ließ die Mannschaft keine Zweifel am Erfolg aufkommen. Die Angreifer Christof Heuser, Benjamin Putzker, Marvin Hebgen und Linus Munsch überzeugten mit starken Attacken und der Block mit Tobias Letschert und Jakob Blickheuser war zu Stelle und die zahlreichen Zuschauer sparten nicht mit Applaus für starke Leistungen. Auch in der Folgepartie gegen Immendorf dominierten die Hausherren mit 3 : 0 (25:21, 25:8, 25:13).

 

Christof Heuser, unterstützt am Spieltag von Coach Steffen Siry, lobte sein Team: „Wir haben heute unsere beste Saisonleistung geboten. Kompliment an alle Spieler.“

 

Foto Westerwald Volleys II:

Hintere Reihe v.l.n.r: Marius Scheloske, Jakob Blickhäuser, Tim Hauck, Tobias Letschert, Marvin Hebgen, Benjamin Putzker, Christof Heuser (Trainer).

Vordere Reihe v.l.n.r.: Lars Kreichauf, Linus Munsch (Kapitän), Florian Müller, Colin Lambach, Niklas Gärtner.

Es fehlen: Christian Hübinger, Dr. Hasan Dzananovic, Pierrick Schröder.

Volleyball-Rheinlandliga Männer:

Christof Heuser bleibt Trainer und hat einiges vor

 

Die gute Nachricht vorweg: Christof Heuser, der bisherige Trainer der 2. Herrenmannschaft der Westerwald Volleys, wird auch in der Saison 2021/22 die sportliche Verantwortung des Teams übernehmen. In der Mannschaftssitzung in der Vorwoche stellte er seine Ziele vor: „Wir sind ein junges Team und es geht vor allem darum, dass sich die Spieler technisch, taktisch und physisch weiterentwickeln und wir als Mannschaft guten Volleyballsport zeigen.“ 

 

14 Spieler zählen zum Kader, hinzu kommen Nachwuchsakteure, die gezielt gefördert werden. Noch zwei Wochen wird die Mannschaft auf den Beachplätzen in Ransbach-Baumbach trainieren, ehe sie in die Halle wechselt. Saisonstart ist am Sonntag, 31. Okt. 2021, 10:00 Uhr, in der Sporthalle Ransbach-Baumbach, gegen den TV Vallendar und den VBC Ediger.

 

Foto

 

Christof Heuser weiterhin Trainer der Rheinlandligavolleyballer

Druckversion | Sitemap
© SC Ransbach-Baumbach Webmaster: P.Wanschura