Unsere Partner

Medienpartner

Aktuelles beim SC Ransbach-Baumbach

Volleyball-Rheinland-Pfalzliga Männer:

Schneechaos verhinderte Anfahrt nach Mainz-Hechtsheim

 

Die Rheinland-Pfalzligavolleyballer des SC Ransbach-Baumbach konnten am späten Sonntagvormittag die Reise zum Meisterschaftsspiel beim TV Mainz-Hechtsheim nicht antreten. Nach starken Schneefällen und glatter Fahrbahn entscheid sich die Mannschaft kurzfristig, die Fahrt nicht anzutreten. Auch der VC Lahnstein, der andere Heimgegner der Hechtsheimer, musste passen.

SC-Trainer Volkmar Werner informierte sowohl den Staffelleiter als auch die Heimmannschaft.

Die letzte Entscheidung liegt nun beim Staffelleiter. Aller Voraussicht nach wird der Spieltag nachgeholt.

Knappe 2:3 Niederlage in Ötzingen

 

Am Sonntag, den 10.12., war die 2.Damenmannschaft des SC Ransbach-Baumbach zusammen mit dem BC Dernbach beim SV Ötzingen zu Gast.

Das erfahrene Schiedsgericht Katja Klum und Lara Breiden leitete die erste Begegnung des Spieltages zwischen dem SV und dem BC Dernbach. Die Begegnung war durch wechselnde Dominanz geprägt, dauerte fast zwei Stunden ein endete mit einem Sieg der Gastgeberinnen.

 

HIER weiterlesen!

SC-Damen weiter auf Platz 2

 

Mit einem glatten 3 : 0 Erfolg über die SF Höhr-Grenzhausen und einer 1 : 3 Niederlage gegen den BC Dernbach endete der Heimspieltag der Bezirksligadamen des SC Ransbach-Baumbach. Während das SC-Team um Vertretungscoach Thomas Kloft in 59 Minuten die Gäste aus Höhr-Grenzhausen sicher bezwang, entwickelte sich gegen den BC Dernbach ein kämpferisches Spiel, das zunächst den Gastgeberinnen einen knappen 31:29 Satzgewinn bescherte.

Die Durchgänge zwei, drei und vier konnten jedoch die kompakter auftretenden Gäste aus Dernbach für sich verbuchen.

In der Tabelle behaupten die Töpferstädterinnen weiterhin Platz 2.

Rheinland-Jugendmeisterschaften:

 

U14- Erste Runde der Rheinlandmeisterschaften mit Bravur geleistet

Am vergangenen Sonntag, den 5. November 2017, trat die weibliche Jugendmannschaft des SC Ransbach-Baumbach zu der ersten Vorrunde der Jugendmeisterschaften in Sinzig an.

 

Bereits im Voraus war klar, dass ein anspruchsvolles Turnier vor den Töpferstädterinnen liegt, da man auf die Stammspielerinnen Jule Saxenhammer (Erkrankung) und Jule Wolf verzichten musste. Die Mannschaft, bestehend aus Katja und Karina Klum, Cicilia Saitta und Asli Yilmaz gab von Beginn an alles, denn Ziel ist es sich für die Rheinlandpfalzmeisterschaften zu qualifizieren.  Trotz einer guten Leistung im ersten Spiel, musste man die Punkte nach einer 0:2 Niederlage (12:25; 9:25) an den Ausrichter LAF Sinzig abgeben.

 

HIER weiterlesen!

Rheinland-Pfalz-Meisterschaft knapp verpasst – trotzdem ein Erfolg

 

Am Samstag, den 02.09.17, begab sich die weibliche U20 mit Trainer Peter Wanschura und Eltern nach Münstermaifeld um dort die Rheinlandmeisterschaft U20 weiblich auszutragen. Auch bekannte Gegner aus der Vorrunde, wie der VC Neuwied oder der TV Vallendar, standen dort auf dem Tableau.

 

HIER weiterlesen!

 

Deutsche Meisterschaften Beachvolleyball:

Duo Peter Kloft/Nils Paugels auf Rang 21

 

Peter Kloft, Nachwuchstalent des SC Ransbach-Baumbach, belegte zusammen mit seinem Partner Nils Paugels (TGM Mainz-Gonsenheim) bei den Deutschen Meisterschaften U19 in Kiel-Schilksee den 21. Platz im 32er Feld. „Wir sind ohne großen Vorbereitung gestartet und freuen uns über den Erfolg,“ kommentierte Kloft das Ergebnis.  Hier weiterlesen!

 

Deutsche Meisterschaften Volleyball U20 männlich:

Lennart Fuchs Deutscher Meister

 

Unterhaching. Seinen größten Erfolg als Jugendspieler feierte kürzlich Lennart Fuchs vom SC Ransbach-Baumbach. Mit dem Team des TSV Unterhaching, der Lennart für die DM verpflichtet hatte, wurde er Deutscher Meister. Vor 1500 Zuschauern gewann der TSV im rein bayrischen Finale gegen den ASV Dachau mit 2 : 1 (19:25; 25:17; 15:12).

 

„Das war für mich ein Riesenerlebnis. Auch wenn ich nur Kurzeinsätze hatte, habe ich mit meiner Mannschaft bis zum letzten Ballpunkt mitgefiebert,“ beschreibt der 18jährige Zuspieler das Erlebnis. Die Mannschaft des früheren rumänischen Nationalspielers Mihai Paduretu war nicht unbedingt auf der Favoritenliste geführt, da sie bei den bayrischen Meisterschaften noch gegen Dachau verloren hatte und sich gemäß einem Reglement des Deutschen Volleyball-Verbandes durch die Ausrichtungsübernahme für die DM im Nachgang qualifizieren konnte.

 

Seine Grundausbildung als Volleyballspieler erhielt Lennart Fuchs unter Trainer Thomas Kloft beim SC Ransbach-Baumbach. Den größten SC-Erfolg erreichte er im vergangenen Jahr als Dritter bei den südwestdeutschen Meisterschaften und dem knappen Scheitern an der Qualifikation zur DM.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC Ransbach-Baumbach Webmaster: P.Wanschura